Hunde

In Deutschland :

Sunny

Die hübsche Malinois Mix Hündin Sunny ist ca. 9.2017 geboren, 19 Kilo schwer u. hat eine Schulterhöhe von ca. 45/50 cm. Sunny lebt seit ihrem 4 Monat in einer Familie mit Kindern. Ist also sehr kinderlieb, läuft am Fahrrad und apportiert sehr gerne Bälle, ist knallfest, bleibt problemlos auch mal ein paar Stunden allein und ist verträglich mit anderen Hunden. Eine tolle Hündin, nur an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Die Maus ist ein echtes Powerpaket. Schön wäre daher auch ein bereits in der neuen Familie vorhandener verspielter Zweithund, damit sich die Beiden miteinander auspowern können. Ist aber kein muss. Sunny wäre sicherlich auch ein super Arbeitshund (z.B. als Such- u. Spürhund), da sie sehr lernwillig ist. Ihre jetzige Familie hat nicht die Zeit Sunny richtig auszulasten. Drei Spaziergänge am Tag reichen der Maus bei weitem nicht aus. Wir suchen daher für sie eine Familie, die aktiv mit Sunny Arbeiten möchten. Die neue Familie sollte sportlich sein, gerne auch mit Kindern und Sunny in ihrem Alltag fest einbinden. Sunny ist geimpft, gechipt, kastriert? und wird mittels Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt.

Berlin

Unter Tel. 01575 8538561

250,- €

 

Oskar 

Oskar ist im August 2008 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm.
Also ein recht kleiner Kerl in besonders langer Ausführung.
Oskar`s erstes Herrchen ist verstorben. Darunter hat der Süße, ruhige und menschenbezogene
Kerl sehr gelitten. Nach einigen Jahren im Tierheim hatte Oskar das Glück eine liebevolle neue
Familie zu finden, wo er seit 3 Jahren noch mit zwei weiteren Hunden problemlos zusammen lebt.
Nach 3 Schlaganfällen ist nun die Familie zeitlich u. gesundheitlich nicht mehr in der Lage, sich
um die Hunde zu kümmern. Traurigen Herzens suchen nun alle ein neues Zuhause, wo sie ihren
Lebensabend verbringen dürfen.

Der zottelige Oskar ist ein Traumhund. Er ist kein Kläffer, ist mit allen Hunden verträglich,
sehr Kinderfreundlich und läuft wunderbar an der Leine. Gesundheitlich ist er noch top fit.
Zumindest mit vorhandenem Zweithund bleibt er problemlos auch mal ein paar Stunden allein
zu Hause. Katzen im neuen Haushalt sind sicherlich kein Problem.

 

Oskar ist noch ein sehr aktiver Hund, der sich über tägliche ausgiebige Spaziergänge im Grünen
freut. Seine neuen Zweibeiner sollten also nicht lauf faul sein.

 

 

LINA 

Die kleine Lina ist eine Chihuahua Mix Hündin und ca. 2 Jahre alt. Die Kleine hat sicherlich bisher nichts Gutes erlebt und zeigte sich zum Anfang sehr scheu. Nun hat sich die 2,5 Kilo Dame schon ganz schön gemausert. Sie läuft im Wald und auf dem Feld wunderbar ohne Leine. Meist immer ganz nah am Mann / an der Frau. Manchmal macht sie aber auch einen kleinen Sprint und kommt dann sofort zurück. Das Hunderudel der Pflegefamilie vermittelt ihr dabei natürlich auch Sicherheit. Sie liebt es auf dem Schoß zu liegen und gestreichelt zu werden. Auf dem Arm herum getragen zu werden mag sie dagegen nicht, dann bekommt sie Angst. Sie versucht inzwischen auch schon ihre Menschen zum Spielen aufzufordern. Bei den anderen Hunden traut sie sich nicht so richtig. Nach nun mehr fast 2 Monaten ist sie auch stubenrein. Wir wünschen uns für die Kleine ein Zuhause in ruhiger Wohngegend mit Gartenzugang. Da sie sicherlich zuerst wieder unsauber wird, wäre ein Gartenzugang von Vorteil. Auch ein netter nicht aufdringlicher Zweithund sollte in ihrer neuen Familie vorhanden sein. Der ihr beim Spazierengehen noch zusätzlich Sicherheit gibt. Kinder sollten auf Grund ihrer Unsicherheit im neuen Zuhause nicht vorhanden sein.
Wer möchte der Süßen ein liebevolle Zuhause schenken?!
Lina wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, mittels Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt. Die Maus befindet sich zur Zeit bei ihrer Pflegefamilie in Berlin-Spandau.

 

 

TONI

Toni soll im Jan. 2016 geboren sein. Wir würden ihn aber schon eher auf 6-7 Jahre schätzen. Aber mit Sicherheit kann man das bei einem Fundhund leider nie sagen. Der kleine (ca. 35 cm) Dackelmix ist ein sehr unsicherer Hund. Als wir ihn vor einem Jahr vermittelten, war er ein sehr menschenfreundlicher, kindervernarrter Balljunkie. Fremde große Hunde machten ihm ein wenig Angst. Grundsätzlich war er aber mit allen Hunden verträglich.

Aus uns unbekannten Grund hat sich Toni sehr verändert. Warum die Familie ihn auch an uns zurückgab. Toni lässt sich jetzt nicht mehr unter dem Bauch anfassen oder hochheben. Auch wenn ihm ein Geschirr angezogen wird, flippt er richtig aus. Es beginnt mit einem unsicheren Knurren, aufgerissene ängstliche große Pupillen schauen einen an, dann fängt er an zu Pullern und zu schnappen, wenn er keine Fluchtmöglichkeit sieht. An der Leine ging er aggressiv fremde Hunde an. Das hat sich aber bereits sehr verbessert. Mit Leckerlies ließ er sich zuerst gut überzeugen sein Geschirr wieder anzulegen. Leider viel er nun nach 4 Wochen wieder in sein altes Muster zurück und er wird nun am Halsband Gassi geführt.

Bisher mit Erfolg. Kinder findet er immer noch Klasse. Die Enkelkinder der Pflegestelle durften ihn auch auf den Arm nehmen. Diesen scheint er zu vertrauen. Dennoch wünschen wir uns für den kleinen eine Familie ohne Kinder, der einerseits sehr liebevoll, andererseits aber auch konsequent sein müssen. Genug Zeit haben, den Süßen auch auszupowern, wobei der Ball natürlich eine große Hilfe sein kann. Es sollten Menschen sein, die sich ggf. auch einen Hundetrainer zur Hilfe nehmen.

Toni wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, nur in liebevolle Hände vermittelt.

13583
Schutzgebühr 250,- €

 

 

 

Aus unserem Partner-Tierheim in Ungarn: 

logo

Csabai Állatvédők, BékéscsabaHier finden Sie noch viele kleine, mittelgroße und große Hunde, die teilweise ihr ganzes Leben in einem ungarischen Tierheim verbracht haben oder wie Müll beseitigt wurden. Jeder einzelne von Ihnen hofft darauf, noch ein paar Jahre in Sicherheit zu verbringen, zu spüren was es heißt geliebt zu werden, im Winter nicht mehr frieren zu müssen und artgerecht mit seiner / ihrer Familieauf Feldern oder in Wäldern umher streifen zu dürfen. Alle Hunde werden vor der Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, auf Paraiten behandelt und tierärztlich untersucht. Wenn Sie sich für einen der Hunde interessieren oder sich vielleicht als Pflegestelle anbieten möchten, dann bitte melden unter Tel. 030 / 31983924. 

 

Calipso

Der wunderschöne Calipso (4-5 Jahre alt, ca. 40 cm klein) wurde eines Morgens im Aussenzwinger des ungarischen Tierheims aufgefunden. Jemand muss ihn dort nach Schließung hineingesetzt haben. Er hatte groβe Angst, wenn die Angestellten des Tierheims ihn streicheln wollten. Auch andere Hunde bereiteten Calipso Angst. Nach vielen Tierheimjahren, die er gemeinsam mit 3 weiteren scheuen Hunden im Zwinger verbracht hat, macht er langsam Fortschritte. Er ist zwar immer noch den Menschen gegenüber recht scheu. Sucht aber schon den Kontakt und genießt dann die Streicheleinheiten. Für Calipso kommen nur Menschen in Frage, die viel Zeit und Geduld haben.Es sollte ein ruhiges Zuhause mit gesicherten Garten sein, in welchem bereits ein selbstbewusster Hund vorhanden ist. Damit Calipso sich an diesem orientieren kann. Wir sind uns sicher, dass sich unter diesen Voraussetzungen Calipso wunderbar entwickeln wird. Calipso wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, mittels Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt.

Vermittlungskontakt: 
animalscare@gmx.de – Tel. 030 / 31983924

 

Somi & Eddi

Somi wurde zusammen mit seinem Bruder Eddi im Jahr 2007 in einem Sack gefunden. Somi hatte als Welpe immer Angst vor Menschen, wenn man ihn anfassen oder sich zu ihm setzen wollte. Seitdem er aber mit Eddi zusammen in einem Zwinger wohnt ist er viel sicherer und glücklicher. Manchmal dürfen die Beiden gemeinsam vor dem Tierheim herumlaufen. Sie rennen nie weg. Lassen sich zwischenzeitlich auch beide streicheln. Und gehen auf Zuruf wieder zurück in ihren Zwinger. Die Süßen haben eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Wir suchen ein Zuhause in dem Somi und Eddi zusammen glücklich werden können. Sie haben eine zu starke Bindung, als das man sie trennen könnte. Eddi gibt Somi die Sicherheit, die er braucht, um seine Schüchternheit vollkommen abzulegen. Beide sind mit anderen Hunden verträglich. Für die beiden Hunde wäre ein Zuhause mit Haus und Garten schön. Oder ein großes eingezäuntes Grundstück mit warmen Schlafplätzchen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit hat man ganz sicher 2 wirkliche Schätzchen, die nur gefallen möchten. Beide werden geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, mittels Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt.

Vermittlungskontakt: 
animalscare@gmx.de – Tel. 030 / 31983924

 

Zeus

Der kleine aber stolze 8 jährige Zeus sitzt schon seit 7 Jahren im Tierheim. Wir möchten ihm unbedingt noch die Change geben, eine tolle Familie und ein schönes Zuhause kennenzulernen. Zeus ist ein Dackel-Schäferhund Mix, was für eine Mischung. Wiegt circa 15 kg, ist menschenbezogen aber eher ein ruhiger Geselle. Er lebt seit Jahren gemeinsam mit anderen kastrierten Hunden beiderlei Geschlechts in einem Gehege. Ist also super verträglich. Die Stubenreinheit, das Spazierengehen, Streicheleinheiten, das Hundeeinmaleins…. das alles kennt er nicht. Erfahrungsgemäß lernen die Hunde aber sehr schnell, was sich gehört und gut für sie ist. Zeus wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert, mittels Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt.

Vermittlungskontakt: 
animalscare@gmx.de – Tel. 030 / 31983924

 

 
 Der 8 Jahre alte und ca. 50 cm große Gyuszi hat den Großteil seines Lebens im Tierheim verbracht und sucht dringend ein liebevolles Zuhause:
 
Gyuszi arrived to the shelter with his two friends Nyuszi and Etelka (both adopted already). They were taken to the incubator one night. They all were extremely skinny, scared and on their necks we could obviously see that they had lived their lives on chain. At first it was impossible to even touch them, they were so afraid, they tried to hide in the bottom of the kennel or in their house every single time they saw somebody. It took them long months of hard work to recover both mentally and physically to be ready for a possible adoption.
Of course Gyuszi has changed a lot since then. After his arrival he was dominant with the majority of dogs but lately this has changed and he became the weakest one in every kennel he lived in. He is still shy but now he is finally happy of receiving a human touch and truly appreciates every moment dedicated to him.

 

Vermittlungskontakt: 
animalscare@gmx.de – Tel. 030 / 31983924